Verschoben (Datum wird bekannt gegeben): Entwicklungspolitische Landeskonferenz 2020: Welche Zukunft wollen wir?

Junges + migrantisches + unternehmerisches Engagement für die Agenda 2030

Am Samstag, den 18.04. von 10.30-14.30 Uhr wird die Entwicklungspolitische Landeskonferenz auf der Messe Fair Handeln stattfinden. Alle baden-württembergischen Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Vorwissen zur Entwicklungspolitik ist nicht erforderlich.

Sachkundige und hochkarätige Gäste, lebendige Diskussionen und ein offenes Gesprächsformat laden zum Austausch über Entwicklungspolitik im Land ein. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, von zivilgesellschaftlichen Organisationen und entwicklungspolitischen Netzwerken, diskutieren mit Ihnen. Das Format ist eine besondere Plattform der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Dialogprozesses Welt:bürger gefragt!, den das Staatsministerium im Jahr 2011 angestoßen hat. Bei der entwicklungspolitischen Landeskonferenz werden die Ideen und Handlungsvorschläge der Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit Expertinnen und Expewrten diskutiert und ausgewertet. Ziel ist, dass die Themen und Ansätze aus der Bürgerbeteiligung in die Entwicklungspolitik der Landesregierung mit einfließen.

Fair Handel Tag 02 214 Web

Details

Veranstaltungsort
  • Messe Stuttgart
  • Messepiazza 1
  • 70629 Stuttgart
Zielgruppe
  • Engagierte in Baden-Württemberg
  • Faire Kaufleute
  • Jugendliche und Lehrende
  • Konsumierende
  • Migrantenorganisationen
Datum Samstag, 18. April 2020 von 10:00 - 14:30 Uhr
Dauer 4h 30m
Referenten
Veranstalter Geschäftsstelle des Rats für Entwicklungszusammenarbeit (REZ), Staatsministerium Baden-Württemberg
Ansprechpartner
Lena Wimmer Web

Lena Wimmer

  • Wirtschaft, Messe Fair Handeln, REZ
  • 0711 / 2 10 29-70
  • 0711 / 2 10 29-50